Rezension in „Die Presse“ im „Spectrum“

„Ein ungewöhnliches Buch. Alles fügt sich zu einer großen österreichischen und europäischen Geschichte. Ganz egal, wie man sich diesem Kompendium nähert, es ist lohnend und Geschichte wird begreifbar. Nach dem Motto: vom Besonderen zum Allgemeinen. Das Beispiel der Geschichte Eppacher/Beer kann auch als Handlungsanweisung für eigene Recherchen gelesen werden. Dies ist mehr als ein Geschichtsbuch, ein Journal, das in der richtigen Stimmung zur Hand genommen mehrere Welten erschließt.“

Am Samstag, den 20. Februar 2016 erschien in der TageszeitungDie Pressein der Wochenendbeilage „Spectrum“ unter dem Titel „Tief hinter die Maske der Scham schauen“ eine weitere Rezension zu meinem Buch, die von Robert Streibel, Zeithistoriker und Direktor der Volkshochschule Wien-Hietzing verfasst wurde. Der Text ist hier abrufbar sowie mit folgendem link:

Rezension_Die_Presse_Spectrum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s